AGB's

Disclaimer/ AGB

Alle angebotenen Behandlungen dienen der Feststellung, Behandlung oder der Vorbeugung/Rückfallvorbeugung psychischer
Leiden. Ich bin kein psychologischer Psychotherapeut oder ein Heilpraktiker für Psychotherapie und unterliege dem
Heilpraktikergesetz und der Aufsicht des Gesundheitsamtes Peine. Meine Arbeit ersetzt nicht die Tätigkeit eines Arztes
(insbesondere eines Psychologen für Psychotherapie oder eines Heilpraktikers). Mögliche körperliche Ursachen der
Beschwerden der Klienten/Klientinnen sind daher immer ärztlich abzuklären.
• Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine Tätigkeit nicht die Dienste eines Arztes oder Heilpraktikers ersetzt. Meine
Tätigkeit als Hypnotiseur grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit des Arztes oder des Heilpraktikers ab, indem keine
Diagnosen gestellt oder Heilungsversprechen abgegeben werden. Es werden von mir keine Leiden mit medizinischem
Erfordernis oder Hintergrund behandelt oder Medikamente verabreicht. Sollten Sie sich zurzeit wegen irgend eines Leidens in
medizinischer Behandlung befinden, so unterbrechen sie diese auf keinen Fall ohne vorherige Absprache mit ihrem Arzt.
• Da sich manche Klienten generell gegen eine Therapie oder Beratung sperren kann keine Garantie für einen Erfolg
übernommen werden. Das Risiko des Nichterfolgs geht somit zu Lasten des Klienten und ist zahlungspflichtig. Die Sitzungen
sind als Privatleistungen grundsätzlich und in voller Höhe beim jeweiligen Termin in bar zu bezahlen. Gesetzliche
Krankenkassen erstatten die Kosten nicht. Privatversicherte klären in eigener Zuständigkeit mögliche Teil/-erstattungen und
reichen angeforderte Belege, die ich gerne ausstelle, bei ihrem Versicherer ein. Privatversicherungen können nach eigenen
Kriterien über Anerkennung und Erstattung bzw. Teilerstattung von Heilpraktikerleistungen (Psychotherapie) entscheiden.
• Werden vereinbarte Termine vorn Klienten/von der Klientin nicht in Anspruch genommen, so sind diese bis jeweils spätestens
24 Stunden vorher abzusagen (Anrufbeantworter, E-Mail). Nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden in voller Höhe
berechnet, es sei denn, der Klient/die Klientin hat den Ausfall nicht zu vertreten, beispielsweise durch Unfall oder
Erkrankung.
• Teile der Therapiesitzung werden unter Zustimmung des Klienten digital aufgezeichnet (Tonaufnahme) und als Teil der
Therapie auf CD mitgegeben. Die CD dient ausschließlich der Stützung der individuellen Therapie und ist nicht an Dritte
weiter zu geben. Eine Sicherungskopie verbleibt für die Dauer der Therapie in der Praxis. Die CD darf nur im Zustand der
Ruhe, am besten liegend oder sitzend, angehört werden, keinesfalls beim Autofahren oder bei anderen Aufmerksamkeit
erfordernden Tätigkeiten, da es beim Anhören zu Müdigkeit und Einschlafneigungen kommen kann. Die Sicherheitshinweise
der Therapeutin sind zu beachten!
• Über alle Daten und Sachverhalte meiner Klienten/Klientinnen bewahre ich Stillschweigen. Nur auf ausdrücklichen Wunsch
und schriftliche Ermächtigung des Klienten/der Klientin gebe ich Teilinformationen weiter, beispielsweise zum Zweck der
Kostenerstattung durch Leistungsträger. Die Pflicht zur Verschwiegenheit gilt auf unbegrenzte Zeit, auch nach Abschluss der
Behandlung.
• Damit das Coaching bzw. die Hypnotherapie greifen kann, erklärt der Teilnehmer, dass folgende Voraussetzungen gegeben
sind:
• Es sprechen keine gesundheitlichen Gründe gegen eine Teilnahme an der Hypnose oder dem Coaching.
• Veränderungswille (Sie sollten wirklich etwas verändern oder erreichen wollen, nicht sollen oder mögen).
• Kooperationsbereitschaft (Sie sollten Ihren Coach als willkommenes Werkzeug erachten).
• Intellekt und Aufnahmebereitschaft (starke Schmerzen, Alkohol, Psychopharmaka und Müdigkeit hindern einen Menschen
oftmals daran, das Coaching aufzunehmen. Das Gesagte wird von Ihnen rational verstanden).
• Reife (Sie sollten das Bewusstsein dafür entwickeln, dass Sie selbst für Ihr Leben verantwortlich und damit auch unabhängig
sind).
• Sind diese Voraussetzungen gegeben, kann dieses Coaching / diese Hypnotherapie Ihr Leben verändern. Ihre gewonnenen
Erkenntnisse können sich sowohl in Ihrem Empfinden, als auch in Ihrem Verhalten und in Ihrem körperlichen
Erscheinungsbild niederschlagen.
• Ein Coaching ist keine Heilung, sondern ein Erkenntnis orientiertes Gespräch, mit dem Ziel, durch Einsichten und Verstehen
ein bisheriges gedankliches Muster zu verändern.
• Ein Coach ist Ihr Impulsgeber.
• Sie wissen somit, dass das Ergebnis von Ihrer willentlichen oder unwillentlichen Beeinflussung abhängig ist.

Tekin Yildiz
Hypnocoach

Veränderung ist einfacher als du glaubst, wenn du glaubst!

Social Media

© 2022 All Rights Reserved.